Nachrichten / NRW & Welt

CDU-Spitze gegen Asyl-"Spurwechsel"

Der junge CDU-Ministerpräsident Daniel Günther hat seine Partei in den vergangenen Wochen ziemlich aufgewirbelt. In ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause versucht die Parteispitze, die Debatten einzudämmen. mehr

Papst: Kirche hat Missbrauchsopfer ignoriert

Der Vatikan lässt zwei Tage verstreichen, bis er auf das bekanntgewordene große Ausmaß sexuellen Missbrauchs in der US-Kirche reagiert. Nun legt Papst Franziskus mit klaren Worten nach. mehr

Bezirksregierung: kein Dieselfahrverbot in Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf will die Überschreitung der Grenzwerte für Luftschadstoffe ohne Dieselfahrverbote in den Griff bekommen. Stattdessen setzt die Bezirksregierung auf die künftige Reduzierung von Stickstoffdioxid durch schadstoffarme Busse im Nahverkehr, Unterstützung des Radverkehrs, eine bessere Vernetzung der Verkehrsmittel und Unterstützung der Autofahrer bei der Parkplatzsuche. mehr

Nach tödlicher Messerattacke: Verdächtiger auf der Flucht

Eine 36-Jährige ist in Düsseldorf auf offener Straße mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt worden. Der Täter habe die Frau am Montagmorgen angegriffen und sei dann geflohen, teilte die Polizei mit. mehr

Merkel zurückhaltend bei Scholz-Vorstoß zur Rente

Es ist ein Thema mit Zündstoff: Wie sollen die Renten bei weniger Beitragszahlern und bereits jetzt rund 21 Millionen Empfängern auch über 2025 stabil gehalten werden? In der GroKo knirscht es. mehr

Ehe für alle macht Splittingtarif rückwirkend anwendbar

Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar führt seit 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaft und wandelt sie nach der Einführung der sogenannten Ehe für alle 2017 gesetzlich um. mehr

Sechs Länder fordern Augenmaß bei Kohleausstieg

Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und das Saarland haben mehr Augenmaß beim geplanten Kohleausstieg verlangt. mehr

1,2 Millionen Inder flüchten vor Flut in Notunterkünfte

Der Regen hat nachgelassen, doch das Ausmaß der Flutkatastrophe in Indien wird erst allmählich deutlich: Weit mehr als eine Million Menschen mussten ihr Zuhause verlassen. mehr

Mindestens zwölf Tote bei jüngsten Erdbeben in Indonesien

Immer wieder bebt auf der indonesischen Insel Lombok die Erde. Nach zwei schweren Erdstößen gibt es mehr als hundert Nachbeben. mehr

Tarifstreit: Regierung versucht zu vermitteln

Im festgefahrenen Tarifstreit der Unikliniken Düsseldorf und Essen hat die Landesregierung am Montag versucht zu vermitteln. Bis zum Abend dauerten die Gespräche an. mehr

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Während des Koreakriegs vor fast 70 Jahren wurden sie getrennt. Nun sehen sich Verwandte im hohen Alter erstmals wieder. Viel Zeit zur Freude bleibt ihnen nicht. mehr

Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

Der teils dramatische Lehrermangel wird sich zum neuen Schuljahr in vielen Bundesländern aus Expertensicht noch zuspitzen. Vor allem an Grundschulen und Förderschulen fehlen Pädagogen. mehr

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Köln?

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 951 99 99

Anzeige
Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Köln und NRW.

Zur Startseite