Archiv

RheinEnergie Keine Euphorie aber Zuversicht bei Jahrespressekonferenz

Die RheinEnergie AG hat am Montagvormittag ihre Geschäftszahlen für das letzte Jahr vorgestellt. Demnach hat die Stadttochter im letzten Jahr knapp 2,5 Milliarden Euro Umsatz gemacht. Das ist leicht mehr als im Vergleichsjahr 2015.


In der Konzernzentrale am Parkgürtel in Ehrenfeld herrscht keine Euphorie, aber doch Zuversicht. Die RheinEnergie sei mit den Geschäften zufrieden und das Unternehmen sei insgesamt gut aufgestellt, so der Vorstandsvorsitzende Dieter Steinkamp.

Allerdings müsse man sich in Zukunft anstrengen, um in den nächsten Jahren ähnliche Ergebnisse erzielen zu können.

Die RheinEnergie werde sich auch deshalb nach und nach zu einem Energiedienstleister umwandeln müssen.
(Meldung vom 19.06.17/PQ)


Anzeige
Zur Startseite