Musik

Nach Krebserkrankung: Elvis Costello muss Europa-Tournee abbrechen

mehr Bilder

Elvis Costello hat die verbleibenden sechs Termine seiner Europa-Tournee abgesagt. Das teilte der britische Musiker auf seiner Internetseite mit. In einer Stellungnahme schreibt Costello, vor sechs Wochen sei bei ihm ein "kleiner, aber sehr bösartiger Tumor" entdeckt und anschließend entfernt worden. "Ich war ermutigt und erleichtert, dass unsere Europa-Sommertour wie geplant starten konnte", so der 63-Jährige. Er habe aber nach einigen Shows gemerkt, dass er gesundheitlich noch nicht in der Lage war, "jede Nacht 90-minütige bis mehr als zweistündige Konzerte zu spielen": "Mein Geist war mehr als willig, aber jetzt muss ich akzeptieren, dass es länger dauert als erhofft, bis ich wieder voll bei Kräften bin."

Betroffen sind Konzerte in England, Norwegen, Schweden, Kroatien und Österreich. In seiner Stellungnahme entschuldigt sich Costello bei seinen Fans, hält aber auch eine gute Nachricht bereit: Im Oktober werde er zusammen mit seiner Band, den Imposters, ein neues Album veröffentlichen. Die ausgefallenen Konzerte wolle er "so bald wie möglich" nachholen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


George Ezra - Shotgun

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite