Archiv

Straßenbahn Frau verletzt 12 Menschen mit Reizgas

In Ehrenfeld hat eine Frau am Samstagnachmittag Reizgas in einer Straßenbahn versprüht. 12 Menschen wurden verletzt, fünf von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden.


Die Polizei sucht jetzt nach der unbekannten Frau.

Gegen 17:45 Uhr am Samstag habe ein Mann sich in der Linie 3 eine Zigarette angezündet. Zwei ihm gegenübersitzende Männer forderten ihn auf, die Zigarette auszumachen, darüber kam es zum Streit. Die bis dahin unbeteiligte, etwa 25 Jahre alte Frau habe daraufhin Reizgas versprüht und sei dann an der Haltestelle "Piusstraße" ausgestiegen, heißt es von der Polizei.

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zu der Unbekannten machen können.

(Meldung vom 14.11.2017/AL)


Anzeige
Zur Startseite