Archiv

Radverkehr Uni bekommt Fahrradstation für 3,25 Millionen

Die Uni Köln hat den Bundeswettbewerb "Klimaschutz im Radverkehr" gewonnen und bekommt 3,25 Millionen Euro für eine Fahrradstation. Die Station soll unter dem Forum am Albertus-Magnus-Platz gebaut werden und Stellplätze für etwa 1.100 Räder bieten.


Darüber hinaus soll es eine Servicestation geben, an der Räder zur Reparatur abgegeben werden können, Ladestationen für E-Bikes und circa 200 Schließfächer.

Mit dem Angebot will die Uni den Radverkehr in der Stadt weiter stärken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der Baubeginn ist für Ende des Jahres geplant. (Meldung vom 14.02.18 / MH)


Anzeige
Zur Startseite