Nachrichten / Sport

Come Together Cup Spaßturnier mit Rahmenprogramm

In diesem Jahr wird es einen neuen Teilnehmerrekord beim Hobby-Fußballturnier "Come Together Cup" geben. 72 Mannschaften haben sich für das Turnier an Fronleichnam Ende Mai angemeldet.


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1497436/news/sport

Das Ziel des Events ist es, vor allem ein Statement gegen Ausgrenzung und Diskriminierung in der Gesellschaft zu setzen.

Der Come Together Cup geht in diesem Jahr zum 24. Mal über die Bühne. Um das Turnier herum gibt es ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit einem Auftritt der Höhner. Auch Radio Köln stellt eine Fußballmannschaft.

Das Spaßturnier sei mittlerweile so beliebt, dass es eine Warteliste von mehr als 10 Teams gibt, sagt Organisatorin Silke Kittelsen.

Die kompletten Gruppen und Spielpläne finden Sie hier.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Viktoria Köln: Finale des Mittelrheinpokals

    Für Fans und Mannschaft von Fußball Regionalligist Viktoria Köln steht am Montagnachmittag ein ganz besonderes Spiel an.

  • RheinEnergieSTADION: DFB-Pokalfinale der Frauen

    Zum vierten Mal in Folge haben die Frauen des VfL Wolfsburg das Finale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München in Köln gewonnen. Im RheinEnergieSTADION musste nach einem torlosen Spiel das Elfmeterschießen entscheiden.

  • Rheinstars: Neuer Cheftrainer

    Die Basketballer der Rheinstars haben einen neuen Cheftrainer. Der bisherige Co-Trainer Matt Dodson ersetzt den nach Würzburg gewechselten Denis Wucherer.

  • 1. FC Köln: Schaub kommt und Osako geht

    Der 1. FC Köln hat den nächsten Neuzugang bekannt gegeben. Der österreichische Nationalspieler Louis Schaub erhält einen Vier-Jahresvertrag. Yuya Osako hingegen verlässt den Verein.

  • 1. FC Köln: Lasse Sobiech wechselt nach Köln

    Der 1. FC Köln hat sich die erste neue Verstärkung für die kommende Fußballsaison geholt. Lasse Sobiech, Abwehrchef beim Zweitligisten FC Sankt Pauli, wechselt ablösefrei nach Köln.

  • 1. FC Köln: 1:4 Niederlage zum Saisonabschluss

    Der 1. FC Köln wird gemeinsam mit dem Hamburger SV den Gang in die zweite Bundesliga antreten. Dafür hat der FC mit der 1:4-Niederlage in Wolfsburg auch selbst gesorgt.

  • Fortuna Köln: Niederlage gegen Paderborn

    Drittligist Fortuna Köln hat sich mit einem leidenschaftlichen Spiel aber einer erneuten Niederlage aus der Saison verabschiedet. Die Fortuna verlor gegen Aufsteiger Paderborn mit 2:4.

  • Fortuna Köln: Verein trennt sich von sechs Spielern

    Drittligist Fortuna Köln wird sich in der kommenden Saison von sechs Spielern trennen. Darunter sind der Prominente Winter Neuzugang Thomas Bröker aber auch langjährige Fortuna Gesichter wie Markus Pazurek oder Lars Bender.

  • KEC: Ellis verstärkt die Kölner Haie

    Die Kölner Haie treiben ihre Kaderplanung für die kommende Saison weiter voran. Wie der KEC am Mittwochvormittag mitteilte, hat man jetzt den Kanadier Morgan Ellis verpflichtet.

  • Come Together Cup: Spaßturnier mit Rahmenprogramm

    In diesem Jahr wird es einen neuen Teilnehmerrekord beim Hobby-Fußballturnier "Come Together Cup" geben. 72 Mannschaften haben sich für das Turnier an Fronleichnam Ende Mai angemeldet.


Immer bestens informiert - durch den Haie Podcast zu allen Heimspielen - präsentiert von NetCologne.

Lesen Sie hier, was Ihre Haie-Spieler zu sagen haben!

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen aus Köln in der Übersicht!

Anzeige
Zur Startseite