Archiv

Polizei Besserer Schutz gegen Fahrraddiebe

Nachdem der Polizei ein Schlag gegen eine professionelle Fahrraddieb-Bande gelungen ist, wollen die Beamten den Kölnern jetzt helfen ihr Fahrrad zukünftig besser zu schützen.


Seit Anfang des Jahres haben Diebe in Köln mindestens 2.100 Fahrräder gestohlen. Von 18 gestohlenen Rädern sucht die Polizei jetzt die Eigentümer. Ein südosteuropäisches Trio hatte in Lagerräumen in Hürth die gestohlenen Räder versteckt.

Polizisten informieren in der Innenstadt

Die Kölner Polizei informiert nun Fahrradhalter in Köln darüber, wie sie ihre Räder besser schützen können. Noch bis 17 Uhr stehen die Beamten auf dem Rudolfplatz und von 18 bis 20 Uhr auf dem Breslauer Platz.
Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club ist vor Ort. Er bietet gegen Geld an sein Rad codieren zu lassen.

Das ermöglicht der Polizei im Falle eines Diebstahls, gestohlene Räder schneller zu erkennen und die Eigentümer zu informieren. (17.05.2018, RDÜ / DD)

Hier gibt es die Bilder der Räder.


Anzeige
Zur Startseite