Archiv

Fortuna Köln Thomas Bröker bleibt doch beim Verein

Bei Drittligist Fortuna Köln hat es eine kuriose Spielerverpflichtung gegeben. Thomas Bröker wurde beim letzten Heimspiel offiziell als Spieler verabschiedet. Jetzt hat die Fortuna erklärt, Bröker sei erneut unter Vertrag genommen worden.


Er habe mit seiner Leistung und seinem Einsatz zum Ende der Saison überzeugt, so Trainer Uwe Koschinat.

Verlassen wird die Fortuna dagegen Flügelstürmer Farrona-Pullido. Der Vertrag sei in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

(Meldung vom 26.05.2018/PW)


Anzeige
Zur Startseite