Nachrichten / Sport

1. FC Köln Russische Polizei ermittelt wegen Rausch-Transfer

Gab es beim Transfer von Fußball-Profi Konstantin Rausch vom 1. FC Köln zu Dynamo Moskau Unregelmäßigkeiten? Diese Frage will die russische Polizei nun klären.


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1514481/news/sport

Sie hat nach Angaben der staatlichen Agentur R-Sport gegen die ehemalige Clubleitung von Dynamo Ermittlungen eingeleitet.

Es geht dabei um Vermittlungsgebühren über eine dubiose Firma, in die die russische Vereinsleitung verwickelt gewesen sein soll.

Verteidiger Konstantin Rausch war im Januar vom FC zu Dynamo gewechselt, um seine Chance auf einen WM-Einsatz für das russische Nationalteam zu erhöhen.

Der 1. FC Köln wollte sich auf Nachfrage von Radio Köln nicht zu den Ermittlungen äußern. Allerdings sollen die Kölner dem Club in Moskau bestätigt haben, dass es ihres Wissens nach keine Vermittlungsfirma gab, meldet die Agentur.

(Meldung vom 01.08.2018/RO)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • 1. FC Köln: Neuer Name für die Südtribüne

    Zum Heimspielauftakt des 1. FC Köln am Montagabend wurde die Südtribüne im RheinEnergieSTADION umgenannt. Sie wurde nach der FC-Legende Hans Schäfer benannt. Die RheinEnergie verzichtet dafür auf ihren Schriftzug an der Bande.

  • Rheinstars: Hugh Robertson löst Vertrag auf

    Kölns Basketballer müssen wenige Wochen vor dem Saisonstart überraschend auf Spielersuche gehen. Wie die Rheinstars mitteilten, wird der US-Amerikaner Hugh Robertson seinen Vertrag in Köln aus familiären Gründen auflösen.

  • Kölner Haie: Saisonvorbereitung läuft

    "Ab auf's Eis" hieß es am Sonntagnachmittag für die Kölner Haie. Der komplette KEC-Kader absolvierte im Trainingszentrum an der Gummersbacher Straße die erste Eiszeit der Saisonvorbereitung.

  • FC: Auftaktsieg beim VfL Bochum

    Der 1. FC Köln ist mit einem Sieg in die zweite Liga gestartet und konnte so die Mission "Aufstieg" mit drei Punkten starten. In Bochum gewannen die Kölner mit einem 2:0.

  • 1. FC Köln: Russische Polizei ermittelt wegen Rausch-Transfer

    Gab es beim Transfer von Fußball-Profi Konstantin Rausch vom 1. FC Köln zu Dynamo Moskau Unregelmäßigkeiten? Diese Frage will die russische Polizei nun klären.

  • 1. FC Köln: Saisoneröffnung auf den Stadionvorwiesen

    "Mer sin eins" - unter diesem Motto eröffnete der 1. FC Köln mit seinen Fans die neue Saison. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde am Sonntag ab 12 Uhr auf den Stadionvorwiesen gefeiert.


Immer bestens informiert - durch den Haie Podcast zu allen Heimspielen - präsentiert von NetCologne.

Lesen Sie hier, was Ihre Haie-Spieler zu sagen haben!

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen aus Köln in der Übersicht!

Anzeige
Zur Startseite