Programm

Im Gespräch Art Cologne-Direktor Daniel Hug

Die Kölner Kunstmesse Art Cologne zählt zu den wichtigsten Kunstmessen der Welt. Zu verdanken ist das vor allen Dingen: Daniel Hug.


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/769312/programm

Die Kölner Kunstmesse Art Cologne zählt zu den wichtigsten Kunstmessen der Welt. Zu verdanken ist das vor allen Dingen: Daniel Hug. Der Direktor der ältesten Kunstmesse der Welt hat sich am Samstag den Fragen von Anja Wildschütz gestellt.


Im April fand in den Kölner Messehallen die insgesamt 46. Art Cologne statt und es war seine 5. Etwa 200 Galerien aus 22 Ländern haben Gegenwartskunst und Werke der klassischen Moderne in den Messehallen gezeigt und verkauft.

Daniel Hug wurde in der Schweiz geboren, hat aber auch in den USA gelebt, in LA. Er ist der Sohn eines Architekten, sein Großvater war ein bekannter Künstler: Laslo Moholy-Nagy. In Chicago hat Hug Kunstgeschichte studiert - und hatte selbst auch eine Galerie. Außerdem hat er dort schon Kunstmessen organisiert.

Bevor er 2008 in Köln als Direktor und künstlerischer Leiter angefangen hat, sah es mit der Art Cologne nicht gut aus: weniger Aussteller, weniger Galerien. Als künstlerischer Leiter hat Daniel Hug die Art Cologne zu alter Bedeutung zurückgeführt.

Am Samstag hat er mit Radio Köln-Reporterin Anja Wildschütz über sein Leben und seine Karriere gesprochen.






Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Anzeige
Zur Startseite