Programm

Im Gespräch Journalistin Dr. Hildegard Stausberg

Die Städtepartnerschaft zwischen Köln und Rio de Janeiro feiert Geburtstag. Die junge Beziehung beider Metropolen besteht in diesem September genau ein Jahr.


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/799364/programm

Die Städtepartnerschaft zwischen Köln und Rio de Janeiro feiert Geburtstag. Die junge Beziehung beider Metropolen besteht in diesem September genau ein Jahr. Am 19. 09. 2011 wurden im Rathaus von Rio de Janeiro die Verträge dafür unterzeichnet.

Für eine Frau war dieser Tag ein besonders großer und zwar für Dr. Hildegard Stausberg. Sie hatte schon vor langer Zeit der Stadt Köln vorgeschlagen, eine Partnerschaft mit Rio de Janeiro einzugehen. Sie ist quasi die "Mutter" dieser besiegelten Beziehung. Hildegard Stausberg ist Journalistin. Sie schreibt unter anderem für die Zeitung "Die Welt". Darüber hinaus hat sie viele Jahre in leitender Funktion als Auslandskorrespondentin für verschiedene Medien gearbeitet. Darunter auch für die Deutsche Welle und die FAZ. Ihr Spezialgebiet: Latein-, Mittel- und Südamerika.

Seit Jahren pflegt Hildegard Stausberg enge Kontakte dorthin. In ihrer Funktion als Vorsitzende des Vereins zu Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Rio de Janeiro ist sie am Samstag zu Gast bei Radio Köln.

Im Gespräch mit Rebecca Otten ging es um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Köln und Rio. Was - außer Karneval - wird diese Partnerschaft maßgeblich prägen?

Infos zu den Fördervereinen:
Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft
Köln - Rio de Janeiro e. V.
Dr. Hildegard Stausberg (Vorsitzende)
Albert Kock (Geschäftsführung)


Geschäftsstelle:
Kock Lohmann Public Relations GmbH & Co. KG
Probsteingasse 15-19
50670 Köln
Mailadresse: kock@klpr.de


Köln-Rio Städtepartnerschaftsverein e. V.
Tadeu Caldas (Vorsitzender)
Mailadresse: koeln-rio-ev@web.de






Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Anzeige
Zur Startseite